Juwelkerzen-Adventskranz: Was war drin? + Fazit

Sooo, Weihnachten ist vorbei, alle Adventskranzkerzen haben ihren Dienst erfüllt. Hier habe ich ja meinen diesjährigen besonderen Adventskranz von Juwelkerze vorgestellt. Jetzt zeige ich, was ich an den 4 Sonntagen herausfischen konnte.

Ablauf:

Kerze nach etwa 30 Minuten Brenndauer, man erkennt schon etwas:

juwelkerze_10

Kerze nach etwa 2 Stunden Brenndauer: der Schmuck kann bereits herausgepult werden:

juwelkerze_11

Der Schmuck ist in Alufolie eingewickelt…

juwelkerze_12

… und steckt nochmal in einem kleinen Tütchen mit Zip-Verschluss, um vor dem Wachs geschützt zu werden:

juwelkerze_13

Tada, da ist der Schmuck aus Sterlingsilber. Der Wert darf angeblich nicht mehr (wie früher) angegeben werden…

juwelkerze_14

1. Advent:

juwelkerze_04

Ohrstecker, silber mit weißen länglichen Steinchen. Im ersten Moment dachte ich, der „Kranz“ um die Steinchen wäre etwas verbogen, aber er ist bei beiden Steckern gleich unregelmäßig, also ist das Absicht. Ich hab die funkelnden Stecker jetzt schon oft getragen. Allerdings ist bei einem dieses Stecker-Hinterteil (wie heißt das? :D) etwas locker, ich hab also etwas Angst, ihn irgendwann zu verlieren. Wäre auf jeden Fall sehr schade! Hab schon 2x Komplimente für die Stecker bekommen :)

2. Advent:

juwelkerze_05

Ohrstecker, silber mit orangenen Steinchen. Ganz schlicht, und leider üüüüberhaupt nicht meine Farbe. Ich mag orange nicht, es steht mir nicht, und an sich wirken die Stecker leider auch überhaupt nicht hochwertig. Wert maximal 1 €, würde ich sagen. Die Steckerstäbchen verbiegen schnell und es ist auch nicht so einfach, die Teile wieder auseinanderzukriegen, wenn man sie einmal am Ohr hat. Hier war ich wirklich enttäuscht, denn es wird mit hochwertigen Schmuckstücken im Wert von 10 – 250 € geworben, was auf keinen Fall hinkommen kann. Das mit der Farbe ist natürlich Pech. Ich werde versuchen, sie mit Nagellack umzufärben. Wenn ich’s verhunze, ist es auch nicht so tragisch. ;)

3. Advent:

juwelkerze_06

Wieder Ohrstecker, knallpink in Blümchenform. Hätte ich ein kleines Mädchen in der Familie, hätte ich ein niedliches Geschenk. Hab ich aber nicht ;) Vielleicht werde ich sie ab und an tragen, ein bisschen Kitsch und Kind sein kann ja nicht schaden. Auch diese Stecker wirken leider nicht sehr hochwertig und ziemlich zerbrechlich. *seufz*

4. Advent:

juwelkerze_07

Finally! Ein Ring! Halleluja :) Das Beste kommt zum Schluss. Der Ring wirkt wesentlich hochwertiger als die Ohrstecker, er hat 12 klitzekleine weiße Glitzersteinchen und überhaupt gefällt mir das Design. Und das allerbeste: Er passt! Ich hatte befürchtet, dass ich einen wunderschönen und für meine schmalen Fingerchen viel zu großen Ring rausfischen würde, aber ich hatte Glück. Der Ring passt am besten auf meinen Mittelfinger, am Ringfinger finde ich ihn etwas zu locker und am Zeigefinger zu eng. Der Ring hat’s nochmal etwas rausgerissen, nachdem ich die 2 Male davor enttäuscht war.

juwelkerze_08

Und so sehen die Kerzen aus, wenn man sie angezündet hat:

juwelkerze_09

Leider nicht mehr so schick wie im Ursprungs-Zustand, bei der linken Vanillekerze hatte ich schon ein großes überhängendes Stück Wachs abgebrochen… aber bei breiten Kerzen ist’s ja oft nicht so dolle.

Die erste Vanillekerze hat komischerweise immer sehr stark und lange geräuchert, nachdem ich sie ausgepustet habe, bei den anderen war es nicht so extrem. Der angenehme weihnachtliche Duft hat nach meinem Gefühl nach etwa 2 Wochen nachgelassen, aber eventuell nimmt man ihn nach einiger Zeit auch einfach nicht mehr so stark wahr…

Ich bin froh, dass ich einen (passenden) Ring dabei hatte, ich habe auf der Juwelkerze-Facebook-Seite gelesen, dass etliche Mädels in allen 4 Kerzen nur Ohrstecker hatten. Überhaupt scheint bei den Kränzen wenn, dann maximal 1 Ring dabei gewesen zu sein. Das finde ich schwach! In der Beschreibung zum Kranz steht: „[…] 4 JuwelKerzen mit Schmucküberraschung (es gibt Ring- und Ohrringüberraschungen, welche drin sein werden gehört zur Überraschung) […]“

Ok, es ist nicht gesagt, dass in jedem Kranz bspw. 2 Ringe und 2 Ohrringe drin sein werden, aber anscheinend waren ja in fast allen nur Ohrringe und viele sind deswegen enttäuscht. Ich hätte ehrlich gesagt auch gern 1, 2 Ringe mehr drin gehabt, vor allem da die Ohrstecker nicht sehr hochwertig wirken.

Würde ich mir den Kranz nochmal kaufen (wenn es ihn nächstes Jahr nochmal gibt)?

Eher nicht. Er war sehr schön anzusehen, hat gut geduftet und es war jeden Advent sehr spannend. Aber ich hätte mir für den Preis (ursprünglich ca. 80 €, reduziert 50 €, Aktionspreis 40 €) hochwertigeren Schmuck und ein ausgewogenes Verhältnis zw. Ring und Ohrring gewünscht. 2 von 4 Schmuckstücken haben mich enttäuscht. Aber ich werde mir in Zukunft bestimmt mal eine „normale“ Juwelkerze im Glas kaufen. Die Duftrichtungen klingen interessant und die Fotos von den Ringen, die die anderen Kundinnen in ihren Kerzen hatten und auf Facebook zeigen, gefallen mir fast alle sehr gut. Am besten wäre es natürlich, wenn man seine Ringgröße beim Bestellen angeben könnte, ich hoffe sehr, dass das in Zukunft noch realisiert wird!

Advertisements

dm Blogger Weihnachtsbox

Bereits am Sonntag bin ich für die Weihnachtszeit zu meiner Familie in die Heimat gefahren. Ein buntes, schweres dm-Päckchen, von dem mir schon am Telefon berichtet wurde, erwartete mich. Und was soll ich sagen: Ihr lieben Leute von dm, ihr seid doch verrückt! Im sehr positiven Sinne. Diese Weihnachtsbox haben Blogger erhalten, ich weiß nicht wie viele das sind, aber auf jeden Fall war dm sooo großzügig, dass ich beim Auspacken (das ganz schön lange dauerte) einfach sprachlos war.

Hier die 22 (!) enthaltenen Produkte:

wb_01Pflegelotions und -cremes für Körper, Gesicht, Hände und Füße

wb_02Männerrasierer, Zahnpasta, Handwaschschaum, Playboy-Quietscheente, Tempos

wb_03Duschcremes und Badezusätze

wb_04Eyeliner und Nagellacke

wb_05Haaröl, Shampoo, Haarkur, Volumenspray

Ich freue mich total, dm hat damit glaube ich sehr viele Leute extrem glücklich gemacht. Als ich alles zurück in die Box legen wollte, brauchte ich 2 Anläufe, da ich sie nicht mehr zugekriegt habe…

wb_06

EIN RIESENGROSSES DANKESCHÖN! Das war schon meine vorgezogene kleine Bescherung.

Ich hoffe, ihr werdet heute auch so schön beschenkt und überrascht, wünsche euch allen schöne Weihnachtsfeiertage und haut euch die Bäuche voll!

dm Lieblinge Dezember ’13

Und wieder war es so weit, letzte Woche habe ich meine dm Lieblinge für den Dezember abgeholt.

Kurz und knackig, folgendes war diesmal drin:

sebamed Bodymilk (200 ml, 3,25 €)

11_01

Oh man, ich muss echt mal meinen Vorrat an Boylotions aufbrauchen, bei meiner Eincrem-Faulheit werd ich die Dinger in 10 Jahren noch im Schrank stehen haben :( sebamed-Sachen finde ich im Drogerieregal immer etwas unscheinbar. Sie springen einem einfach nicht so ins Auge, aber deswegen gerade gut dass man mit der Box auch mal auf die Produkte aufmerksam gemacht wird.

alverde Intensiv Handcreme Granatapfel + Karitébutter (75 ml, 1,95 €)

11_02

Handcreme habe ich besonders im Winter bitter nötig, also auf jeden Fall, auch wie die Bodylotion, passend für die Dezemberbox. Ich hoffe sie zieht schnell ein :)

Billy Boy Kondome (LE, 15 Stück, 5,95 €)

11_03

Sowas gabs ja noch nie in einer dm Box, find ich aber gut (auch interessant, weil es ein bunter Mix ist). Eine Review wirds hier dazu aber nicht geben. :)

Max Factor Excess Volume Mascara (13,35 €)

11_04

Und wieder eine Mascara, ich teste Mascaras wie gesagt gern, aber immer erst eine nach der anderen da die ja nicht sooo lange haltbar sind wenn man sie mal benutzt hat. In der nächsten Box bitte nicht noch eine :D

p2 lost in glitter Nagellack (11 ml, 2,45 €)

11_05

Okay, das ist der absolute Silvesternagellack. Ich habe von 8 Farben die Variante 050 – end up glamorous! erwischt. Auf dem Foto konnte ich die bunt changierenden, unterschiedlich großen Glitzerpartikel nicht sehr deutlich einfangen, aber es macht auf jeden Fall ordentlich bling bling ;) Für den Alltag bzw. für die Arbeit ist er mir doch zu glitzerig, aber vielleicht kann man damit ja auch was anderes beim basteln verzieren oder so…?

Gesamtwert: 26,95 €

Fazit: Eine solide Box, die ersten 4 Produkte sind alle brauchbar und der Nagellack Geschmackssache ;) Ich bin für 5 € wieder zufrieden und kann die vielen negativen Stimmen auf Facebook nicht ganz nachvollziehen. Ich bin gespannt auf die nächste und leider erstmal letzte Box.

dm Lieblinge November ’13

Juhuuu, ich hatte nach 2 ausgesetzten Runden wieder Glück und habe ein 3 monatiges dm Lieblinge-Abo gewonnen. :)

Den Karton finde ich schonmal sehr schick:

10_01

Diesmal ist die Box royalblau schimmernd mit silbernem dm-Logo. Winterlich also, wie auch schon der Karton :)

10_02

Hier der Inhalt und meine Meinung zur November-Box:

L’ORÉAL PARIS VOLUME MILLION LASHES excess NOIR Mascara (11,85 €)

10_04

Mascara ist immer gut, ich teste da gerne immer mal wieder was Neues. Gekauft hätte ich sie mir für den „normalen“ Preis aber nicht, ich bin nämlich auch mit den günstigeren Essence Mascaras zufrieden. ;)

 

OLAZ REGENERIST CC Complexion Corrector (50 ml, 19,95 €)

10_05

Erst BB, jetzt CC… Mir ist der Kram eh immer zu dunkel und deswegen mag ich sowas nicht mehr in Überraschungsboxen haben. :-/ Die Optik ist super, der Preis für ein Drogerieprodukt echt hoch, aber ich Zombie gehöre wie immer leider nicht zur Zielgruppe.

 

Balea Dusch-Bodymilk (400 ml, 2,95 €)

10_06

Jetzt springen sie alle auf diesen Duschbodylotion-Zug auf :D. Ich finde diese neue Produktart ganz interessant, wollte es mir aber nicht kaufen. Jetzt freu ich mich, dass ich es doch testen kann. Anfangs dachte ich, dass es Duschgel und Bodylotion in einem ist, aber man muss sich tatsächlich erst ganz normal mit Duschgel waschen und sich erst danach mit der Milch eincremen. Von daher nicht so eine große Zeitersparnis, aber wenn die Creme trotz Abduschens gut einzieht und man sich danach sofort anziehen kann, find ich das schon super. Ich creme mich eh viel zu selten ein, weil ich morgens keine Zeit habe, zu warten bis das Zeug einzieht (und ich das Gefühl hasse, mit eingecremten Beinen in eine Jeans zu steigen), und abends meist zu müde/faul bin. Ich habe allerdings Angst, dass man damit schnell ausrutscht, vor allem da ich nur eine Badewanne habe, in der ich mich dusche. Also doppelte Vorsicht beim Aussteigen! ;)

 

L’ORÉAL PARIS EverRich Absolutes Haarzauber-Öl (150 ml, 9,95 €)

10_07

Sowas liebe ich für meine lange Mähne! :) Derzeit sind meine Haare in einem ungewohnt guten Zustand, ich vermute das kommt daher, dass ich sie über Nacht trocknen lasse und länger nicht mehr geföhnt habe. Aber gerade im Winter mit der Kälte draußen und der trockenen Heizungsluft drinnen brauchen die Haare mehr Pflege, und daher finde ich das Produkt sehr passend für die November Box. Top!

 

Balea Street Art Showergel mit Beerenduft (250 ml, 0,85 €)

10_08

Ich finde Duschgel geht immer, davon kann man auch eigentlich nicht genug haben, oder? Die bunte Verpackung und vor allem das knallpinke Gel machen mir außerdem gute Laune. Und es riecht gut.

 

Profissimo Gewürzbeere 6-Stunden-Duft-Lichte (18 Stück, 2,95 €)

10_09

Der würzige Weihnachtsduft strömte einem schon beim Paketöffnen entgegen. Ich hatte ja hier bereits die geruchlosen 6-Stunden-Lichte von Profissimo mit der Klarsichtumhüllung vorgestellt und war ganz zufrieden. Nur dass teilweise das Plastik angeschmolzen ist war mir nicht geheuer, und über den Sommer ist die Umhüllung der übrigen Kerzen seltsam schmierig geworden :( Aber ansonsten finde ich die Optik und Brenndauer viel besser als bei den 08/15 Teelichtern. Der Duft bei diesen hier könnte mir allerdings zu stark sein, ich hoffe man bekommt davon kein Kopfweh. Aber ich teste gerne. Auch ein super Produkt für diese Winterbox!

Gesamtwert der Box: 48,50 € (wow)

Fazit: Über 5 von 6 Produkten habe ich mich sehr gefreut und wem ich das Olaz Zeug andrehe, überlege ich mir noch. Wiedermal eine richtig gelungene Box :)

Advent, Advent, die erste Juwelkerze brennt

Heute möchte ich meinen diesjährigen Adventskranz zeigen. Er besteht aus 4 Duftkerzen (2x Bourbon-Vanille und 2x Weihnachts-Zimt) auf einem schlichten Holzsteg. Die Besonderheit: in jeder Kerze versteckt sich ein Schmuckstück im Wert von 10-250 €, entweder ein Ring oder ein Paar Ohrringe. Wie diese aussehen, ist eine Überraschung und man kann sie erst nach einigen Stunden Brenndauer aus dem heißen Wachs ziehen.

juwelkerze_01
Erhältlich ist der „Juwelkerzen-Kranz“ auf juwelkerze.de. Er ist dort momentan noch für 49,95 € verfügbar. Das klingt im ersten Moment vielleicht viel, aber als der Kranz neu in den Shop kam, kostete er noch stolze 30 € mehr. Ich finde den Preis in Ordnung, denn man bekommt 4 richtig toll duftende, meiner Meinung nach sehr dekorative Kerzen, einen Holzsteg und dazu noch 4x Schmuck aus Sterlingsilber, also voraussichtlich mit einer ganz guten Qualität. Genaueres kann ich natürlich erst sagen, wenn ich die Schmuckstücke alle freigelegt habe. ;) Ich denke auch, dass man viele Stunden Freude an den breiten Kerzen hat.

Ich habe den Kranz Mittwochabend, so um 18 Uhr rum, mit Sofortüberweisung bestellt und schon am Freitag hielt ich ihn in den Händen. Ich war total überrascht, wie schnell das ging. Gestern habe ich die Kerzen ausgepackt und sofort duftete mein ganzes Wohnzimmer herrlich weihnachtlich, obwohl noch keine Kerze brannte. Den Duft empfinde ich als sehr angenehm, also nicht zu aufdringlich. Ich mag es nicht, wenn Kerzen solche Duftbomben sind, davon bekomme ich schnell Kopfschmerzen. Dekorieren muss/kann/darf man den Kranz dann selber, ich bin da ’n bisschen faul und habe einfach ein bisschen glitzernden Schnickschnack drumherum gepackt. Ich finde die Optik sehr modern, er wirkt nicht so altbacken wie die typischen runden Nadelkränze.

juwelkerze_02

In dem Shop gibt es noch ganz viele andere Juwelkerzen in den verschiedensten Duftrichtungen. Ringkerzen kosten knapp 25 €, die etwas kleineren mit Ohrringen knapp 17 €. Insofern ist der Aventskranz ja fast ein Schnäppchen. ;)

Und nun freue ich mich auf mein erstes Schmuckstück und bin gespannt, wie viele Stunden man sich gedulden muss :D

Einen schönen 1. Advent!

Ich bin morgens immer müde (abends auch)

Heimlich still und leise melde ich mich nach einer längeren Blog-Pause wieder zurück. In den letzten Monaten fehlte mir neben der als Student gewohnten Freizeit auch die Energie, Motivation und vor allem die Lust zum Schreiben. Ich muss mich wohl einfach immer noch an dieses Erwachsenenleben gewöhnen.
Momentan sieht mein Alltag in der Woche grob zusammengefasst so aus: In aller Herrgottsfrühe aufstehen, fertig machen, arbeiten, bisschen einkaufen, nach Hause kommen, essen, auf dem Sofa ungewollt einschlafen, irgendwann aufwachen und ärgern dass ich eingeschlafen bin, im Halbschlaf unter die Dusche taumeln, mit klatschnassen Haaren ins Bett, ein spannendes Buch lesen aber nach einer halben Seite einschlafen, aufstehen usw. Am Wochenende dann Haushalt, Familie/Freunde und wenn möglich gammeln. Ich hoffe, ich kriege das alles bald besser in den Griff. Ich muss mich ja immerhin nur um mich selbst kümmern, und kann mir wohl gar nicht ausmalen, wie anstrengend das Leben als arbeitende Mutter sein muss ;) Immerhin kann ich nach Feierabend abschalten und habe den Kopf frei (um dann sogleich wegzudämmern), also werde ich bestimmt kein Burn-Out-Opfer/Workaholic o. Ä.. Ich bin einfach nur sehr oft sehr müde. Und ’ne Couchpotato.
JETZT habe ich aber immerhin wieder so’n bisschen Lust, zu schreiben. Keine Ahnung wie oft das so sein wird, bestimmt nicht allzu regelmäßig, aber immerhin ab und zu, sobald ich eben was zum drüber Schreiben habe. Und momentan gibt’s wieder etwas Stoff.
Bis dann! :)

Immer wieder sonntags – 26/05/2013

Aktueller Lagebericht: Die Wohnung ist inzwischen fast fertig eingerichtet. Die Schlafzimmermöbel sind schon ein Weilchen vorhanden und seit kurzem ENDLICH auch die Küche (halleluja!!). Trotzdem sind immer noch Möbelhaus-Besuche notwendig, aber das Gröbste ist geschafft. Dafür liege ich seoit Freitag mit Grippe im Bett. Immerhin etwas Abwechslung zum Arbeits- und Umzugsstress :D

Gesehen: Babykatzenlivestream (macht süchtig!), Fußball
Gelesen: Stephenie Meyer – Seelen

seelen_01bei Stephenie Meyer müssen die Männer immer unglaublich schön aussehen :D

Gehört: Snow Patrol – The Lightning Strike
Getan: in Hamburg gewesen, Arbeit, geputzt und geputzt und geputzt, auf einer Fortbildung gewesen, krank geworden –> seitdem Bett

krankerste Hilfe

Gegessen: Schweinebraten ^^
Getrunken: literweise Tee
Gedacht: ich müsste (wirklich!) mal wieder zum dm, aber erst keine Zeit gehabt und jetzt krank – mäh
Gelacht:

Über sowas kann ich mich wegschmeißen ;D

Gefreut: über die Gewinne aus dem 40 Jahre dm-Gewinnspiel, dickes Dankeschön an dm :-)) Ich hatte während der 4 Wochen tatsächlich 2x Glück

gewinn_01
Geärgert:
dass ich in meiner neuen Stadt keinen Hausarzt finde
Gewünscht: schnell wieder gesund sein
Gekauft: Nächtlicher Spontaneinkauf im Douglas-Onlineshop…

gekauft_14Na, wer erkennt schon was? ;) Auflösung gibt’s in nem Extra-Post

dm Lieblinge April ’13

Huch, zwei dm-Boxen-Posts hintereinander? Ja, eigentlich würde ich gern öfter was auf dem Blog posten, aber momentan bin ich zeittechnisch irgendwie überfordert :D Nun aber schnell – mehr als eine Woche später als geplant – meine Meinung zur April-dm-Box.

09_01

Olaz essentials BB Cream complete für dunklere Hauttypen (7,25 €)

09_02

Die ist 100% zu dunkel für mich Bleichgesicht und ich werde mich auf die Suche nach jemandem machen, dem sie passen könnte.


Manhattan Longlasting BB Cream 9 in 1 für den hellen bis mittleren Hauttyp (5,85 €)

09_03

Erster Gedanke: „Hä, noch ne BB Cream?“ Ja, zwei in einer Box. Auf dem Produktflyer steht „zum direkten Vergleich“, aber beide Cremes passen doch nicht einer Person, oder? ;) Aber es ist schon gut, dass nicht z. B. zwei dunkle drin waren, so ist die Chance, dass zumindest eine von beiden passt, größer. Ich habe die Manhattan BB Cream bisher erst 1x ausprobiert (am Wochenende, in die Öffentlichkeit hab ich mich damit noch nicht getraut), und mein Gesicht war dann schon etwas dunkler als der Hals, also man erkannte einen leichten Rand. Hmmm, ich hoffe, dass im Sommer gar kein Unterschied mehr zu sehen sein wird, denn ansonsten machte die Creme einen guten Eindruck.
Ich würde mir nur wünschen, dass NOCH hellere BB Creams / Foundations in den Drogerien zu finden wären, es gibt doch soooo viele Blassnasen wie mich! Ich fühle mich manchmal ein bisschen diskriminiert :D


Labello Men Active Care Lippenpflegestift (2,45 €)

09_04

Der erste Impuls war natürlich sofort, ihn an jemanden aus der richtigen Zielgruppe weiterzugeben. Doch dann las ich: Pflegt und schützt (Männerlippen) ohne Glanz. Da dachte ich dann, dass er vielleicht optimal als Grundlage für Lippenstifte wäre? Eine Pflege, die nicht glänzt ist doch praktisch, wenn das Finish des Lippenstifts nicht verfälscht werden soll. Allerdings weiß ich nicht, inwiefern sich Männerlippen großartig von Frauenlippen unterscheiden. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich ihn behalte oder verschenke, mal gucken.. ;)

Rihanna Reb’l fleur Eau de Parfum (15 ml Sondergröße, 30 ml für 25,95 €)

09_05

Parfüms sind ja immer eine totale Geschmackssache. Dieser Duft gefiel mir persönlich beim ersten Auftragen wenig, er war mir viel zu süß. Aber ich habe immer nur an meinem Handgelenk geschnuppert, es ist ja etwas anderes wenn jemand nur den Hauch wahrnimmt, den man versprüht wenn man umherläuft (war das jetzt verständlich? ;)) Ich werde ihn noch ein paar mal „normal“ auftragen und sehen, ob er mit der Zeit besser gefällt. Auf jeden Fall ist es keine Liebe auf den ersten Schnupperer… Und ich frage mich, ob Rihanna den Duft selbst tragen würde ^^

essie Nagellack „mademoiselle“ (7,85 €)

09_06

Eine richtig schöne Nudefarbe, und essie geht sowieso immer! Mein absolutes Highlight aus der Box, habe schon 2x lackiert und bin glücklich damit.

Astor Color Last VIP Heidi Lippenstift „bubbly“(4,85 €)

09_07

Meine Gedanken beim Auspacken:

„Coool ein Lippenstift! Der Heidi Aufdruck ist schick.“
*umdreh um den Farbaufkleber zu sehen*
„Oh mein Gott“
*Lippenstift rausdreh*
„Ach du Kacke“
:D

Ein knalliges Pink mit Blauanteil, hätte ich mir niiie im Leben gekauft, aber irgendwie cool das jetzt mal einfach zu testen. Ich habe ihn noch nicht aufgetragen, und er liegt schon seit 11 Tagen bei mir rum… Also diese Farbe würde ich definitiv niemals zur Arbeit tragen, das ist sonnenklar. Aber ich bin mir nichtmal sicher, ob ich mich damit auf eine Party trauen würde ^^ Bei den Lippen bin ich sehr vorsichtig, trage nur leichte Farben und fürchte, dass sich das Knallpink nicht gut mit meinen Sommersprossen verstehen wird. ABER mal gucken, noch habe ich ihn ja nicht getestet!

Catrice Lashes to kill Volume Mascara (3,95 €)

09_08

Finde ich gut, hätte ich mir vielleicht auch irgendwann mal zum Testen gekauft!


Gesamtwert der Box: knapp 45 €

Fazit: Das war diesmal wirklich eine kosmetische Box! Beim Auspacken hatte mich die Freude so richtig nur beim essie Lack gepackt (Lippifarbe und Parfüm nicht mein Geschmack, BB Cream zu dunkel, Labello für Männer), aber im Großen und Ganzen betrachtet ist die Box schon sehr schön, und es geht ja darum, Neues zu testen. Das ist ja der Spaß an der Sache :-)

Die nächsten Monate muss ich bei den Lieblingen aussetzen und ich wünsche allen, die für das neue Abo ausgelost wurden, viel Freude mit ihren Boxen! :-) Es ist immer ein bisschen wie Weihnachten ♥

dm Lieblinge März ’13

Die 2. Box des aktuellen Abos ließ nicht lange auf sich warten, schon letzten Montag kam die Benachrichtigung, sie sei abholbereit. Ich kam erst Samstag dazu, sie abzuholen und nun gibt es wie immer meinen Senf dazu :D

08_01

Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor Intensivkur (7,95 €)

08_02

Die Marke sagte mir bis vor Kurzem nichts. Dann las ich auf einigen Blogs davon, dass sie zu dm kommt und viele waren ganz aus dem Häuschen deswegen. Die Meinungen sind aber anscheinend gespalten, von anderen las ich die Kritik, Aussie führe Tierversuche durch und sei krebserregend. Nun ja, wenn das stimmt, finde ich das natürlich auch alles andere als positiv und würde die Produkte nicht kaufen. Dazu werde ich mir aber noch ein eigenes Bild verschaffen und etwas Recherche betreiben (was ich zugegebenermaßen bei anderen Marken auch tun sollte.) An sich finde ich eine Haarkur ganz nett, ich mache sowas aber eigentlich nie, sondern benutze einfach immer eine Spülung nach dem Waschen. Aber vielleicht schaffe ich es ja, sie einmal die Woche anzuwenden. Ich bin gespannt, ob die Wirkung so gut ist, wie ich es bei anderen gelesen habe.

Profissimo Orchidee und Ingwer Duftglas (2,75)

08_03

Positiv: Die Farbe, passt gut in meine neue Wohnung ;)
Negativ: Der Geruch. Also, ich hab sie noch nicht angezündet, aber schon beim Öffnen der Box kam mir ein strenger Duft entgegen, ich kann ihn gar nicht richtig beschreiben, aber ich bin eh kein Fan von blumigen Düften. Ich könnte mir vorstellen, dass ich Kopfschmerzen davon bekomme. Allerdings habe ich sie ja noch nicht angezündet und das ist alles reine Spekulation :D Die Mindestbrenndauer soll laut Verpackung 40 Stunden sein, nicht schlecht! Auf jeden Fall hat man ein hübsches pinkes Kerzenglas, hehe.

treaclemoon the raspberry kiss Duschcreme (500 ml, 3,95 €) + one ginger morning und my coconut island (je 60 ml, je 0,95 €)

08_04

Haha, da hab ich mich schon ein bisschen geärgert, dass ich exakt die 3 Sorten in denselben Größen vor Kurzem selbst gekauft habe. Ich hätte damit in der letzten dm Box gerechnet, diesmal eher nicht mehr, aber ich freu mich natürlich trotzdem sehr darüber. Coole Sache, dass dm dann auch noch alle 3 Sorten reinpackt :)

adidas Team Five EdT Natural Spray (5,95 €)

08_05

Ohh das riecht richtig gut, gibt’s das auch für Frauen? Wäre ich ein Mann, würde ich es auf jeden Fall benutzen, es gefällt mir ja als Frau schon so gut, dass ich es Samstagabend und Sonntag selbst getragen habe, haha. Aber natürlich verschenke ich das jetzt weiter und bin neidisch.

soxx Plus Einmal Füßlinge („foot wellness to go“, 4 Paar, Größe 38/39, 4,95 €)

08_06

Okay, das hätte ich mir niemals selbst gekauft. So geschunden sind meine Füße nicht, aber mal gucken wann ich die Dinger mal ausprobiere und ob mich das vielleicht sogar begeistern kann. (Die Schuhgröße kommt bei mir übrigens hin, das ist ja auch nochmal so ’ne Sache)

Manhattan Eyemazing Effect Eyeshadow (4,85 €)

08_07

Juhu, dekorative Kosmetik und es ist kein Nagellack :) Ich dachte, ich hätte schon alles aus der Box gefischt (ziehe immer blind, damit es überraschender ist), dann tauchte das Lidschattenquad noch auf. Die braunen Farben sind auf jeden Fall gut tragbar, mal gucken ob die Qualität überzeugt. In der Beschreibung steht: „Für ein dezentes Tages-Make-Up trocken auftragen. Feucht sorgt die Soft-Touch-Textur für einen intensives Abend-Look.“ Klingt also nach geringer Deckkraft bei trockenem Auftrag, aber feucht werde ich es auf keinen Fall ausprobieren. Habe Angst, dass da was schimmelt oder so :D

ebelin Oriental Nights Kette

08_08 (4,95 €)

Ich trage eher selten Ketten, und wenn, dann am liebsten sehr zarte, filigrane ohne großen Schnickschnack. Diese hier hätte ich mir wegen der großen Perlen also nicht selbst ausgesucht, die Kette an sich ist ja schon schön fein. Die Farben der Perlen finde ich ganz hübsch und wenn ich ein passendes Oberteil trage, kann ich’s ja mal mit ihr probieren. Und wenn ich merke, dass ich mich mit ihr unwohl fühle, kann ich sie ja immer noch gut verschenken. Schmuck in der dm Box ist gewagt, aber irgendwie find ich’s cool :D Mal eine schöne Abwechslung!

Gesamtwert der Box (inkl. Probegrößen): 37,25 €

08_09

Ein stattlicher Gesamtwert, mein lieber Scholli! Auch diesmal war die Box wieder vollbepackt, nach 5 Produkten und den 2 Pröbchen dachte ich, es wäre Schluss, aber dann zog ich noch den Lidschatten und die Kette hervor. Positiv fand ich vor allem die Abwechslung bei den ProduktARTEN, also dass auch mal Schmuck, eine Kerze und Lidschatten drin waren.

Auch wenn ich mir nicht alles selbst gekauft hätte (Männerparfüm, Kette, Socken) und anderes bereits ausreichend besitze (treaclemoon Duschgele, braune Lidschatten) freue ich mich über die Box und staune mal wieder, was dm da alles für 5 € raushaut.

Immer wieder sonntags – 24/03/2013

Gesehen: „Wetten, dass…“, bisher die enttäuschendste Folge mit Lanz, langweilig und primitiv… Schaue es, weil es bisher immer Pflichtprogramm war, aber ich glaub es lohnt sich nicht mehr, schade…
Gelesen: bisschen in der Glamour
Gehört: Bela B.
Getan: bin eingearbeitet worden, bei IKEA zugeschlagen, Möbel ins 3. OG geschleppt, Klamotten aussortiert
Gegessen: Schnitzel im Kräutermantel mit Kroketten und Bohnen, Spaghetti Bolognese, Klops mit Preiselbeeren, Crepes mit Kinderriegeln drauf :D
Getrunken: Wasser, Cola, Kaffee, Kakao
Gedacht: Ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich das letzte mal so richtig abends ausgegangen bin.
Gelacht: über angebliche neue Modetrends in der Zeitschrift: hässlich :D
Gefreut: dass bald Feiertage sind, juchu
Geärgert:
Über den Maler, der Mist gebaut hat, und über mich, weil ich viel zu nett bin und ihm nicht ordentlich meine Meinung gegeigt habe. Aber ich hab zu spät gerallt, warum was wie gelaufen ist und es wurrrrrmt mich im Nachhinein so sehr
Gewünscht: fertige Wohnung, mehr Freizeit, will endlich wieder lesen.
Gekauft: 2 Bücher + 1 ärzte-Single (von meinem Geburtstags-Gutschein, ansonsten hätte ich damit natürlich noch gewartet), dm Box, einen stylischen Staubsauger, Büromaterial für privaten Papierkram, bei IKEA Schlafzimmermöbel (Kommode, Nachttische, Schminktisch :D), Fensterrollo, Balkonmöbel (2 mikrige Stühle + 1 Tischlein, für mehr ist kein Platz) und weiterer IKEA-Kleinkram und Sachen für den Seelenfrieden: eine Glamour, wegen der Shopping-Card, obwohl ich gerade eh kein Geld für sowas habe, und weil Zooey Deschanel vorn drauf ist, eine Tasse und nen Kinderschokolade-Osterhasen  <3

gekauft_12für das Sammlerherz

gekauft_11für mehr Ordnung

gekauft_13für die Seele