It’s just a matter of time

Seit einer ganzen Weile schon bin ich auf der Suche nach einer goldfarbenen Armbanduhr. Ich besitze zurzeit tatsächlich lediglich eine Uhr in silber und die passt so gar nicht zu meiner Lieblingskette (sehr dramatisch!). Bisher beschränkte sich die Suche hauptsächlich auf Online-Shops, sowie einen Besuch bei six und ein paar mehr Besuche bei Bijou Brigitte. Ich bin ehrlich: Mehr als 50 € möchte ich nicht unbedingt ausgeben. Und es gibt noch ein kleines „Problem“: Meine Arme gleichen eher dünnen Stöckchen und große Uhren sehen daran bestimmt richtig schön behämmert aus. Meine Vorstellung von der neuen Uhr war aber ungefähr so:

via

Zumindest würde ich mir so ein Teil gerne mal im Geschäft ansehen. Mir gefällt, dass man die Zeit auf die Sekunde genau ablesen kann, denn meine jetzige Uhr hat keinen Sekundenzeiger und nur vier Striche zur groben Orientierung, keine Datumsanzeige, nix. Nachteil bei dieser Uhr von Fossil: Sie kostet ca. 130 €, die Glitzersteinchen könnten zu viel des Guten sein und das Armband muss garantiert gekürzt werden, was die Uhr wahrscheinlich albern an meinem Arm aussehen lassen wird. Oder sehen gerade große Uhren gut an Stockärmchen aus? Ich glaube, ich muss es einfach mal testen. (Aber erstmal so eine Uhr unter 50 € zu finden wird problematisch, oder?)

Goldfarbene Uhren mit filigranem Armband mögen an Hipster-Mädels hübsch und stylish aussehen, bei mir eher wie Oma-Uhr. Das fällt also vorn vornherein weg.

Dann habe ich noch über eine digitale Casio-Uhr nachgegrübelt. Die scheint allerdings so ein Trend zu sein, und somit schneller wieder „out“ als ich gucken kann (wahrscheinlich ist sie es schon). Also, ich find sie ja ganz schick, aber wenn jetzt alle eine haben, das ist doch auch doof irgendwie. Lieber nicht… (Auch, wenn sie wirklich günstig ist, bei Amazon gibt es sie gerade für nicht mal 27 €… Nein, ich verkneif es mir ;))

via

Alternative: Goldfarbene Uhr mit (Leder)armband zum schnallen. Finde ich auch hübsch, besonders mit einem schmalen braunen oder schwarzen Armband. Die, die ich bis jetzt gefunden habe, haben aber alle keine Minutenstriche, sind oft sogar noch simpler als meine jetzige Uhr! Preislich aber top, meist 15-25 €, z. B. bei six. Die auf dem Beispielbild finde ich hübsch – bis auf das Blumenmuster. (An jeder Uhr habe ich irgendetwas auszusetzen, arrggg!)

via

Nächste Woche werde ich mir wohl mal Zeit nehmen und die Geschäfte genau durchforsten. Irgendeine Uhr muss mir doch 100%ig gefallen.

Ach so, vielleicht denken einige jetzt: Wozu braucht die überhaupt eine Uhr, die kann doch einfach auf ihr Handy gucken. Ja, kann ich, aber ich bin zu faul dazu und finde es ganz doof, wenn alle ständig auf ihr Handy gucken (und dann am besten auch noch vergessen, warum).

Advertisements

Eine Antwort zu “It’s just a matter of time

  1. Pingback: It’s just a matter of time – Part 2 «

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: