Irgendein verspäteter Wochenrückblick – Call me Özil

Lange keine Lust zum Bloggen gehabt und seit einigen Tagen auch noch krank – warum auch immer. Hab mich kaum wiedererkannt, als ich heute Morgen nach fast 12 Stunden Schlaf in den Spiegel sah. Zerknautschtes Gesicht und die Augen Özil-like rundum geschwollen, nur die Leichenblässe ist bei mir normal.

Gesehen: den Rekordsprung, Soul Kitchen, Wenn Liebe so einfach wäre, Harry Potter und der Halbblutprinz, HIMYM, Suburgatory
Gelesen: Mirjam Mous – Boy 7 (fertig gelesen, sehr empfehlenswert!), E. L. James – 50 Shades of Grey (weitergelesen)


Gehört: Radio im Auto
Getan: gelesen, mein Zeugnis + Bachelorurkunde abgeholt, am Strand gewesen, IKEA, krank im Bett rumgegammelt
Gegessen: Croque, dänisches Softeis
Getrunken: fast nur Tee und Wasser
Gedacht: hoffentlich bin ich diese Woche noch in der Lage für den geplanten dm-Großeinkauf
Gelacht: über Martina Hill und die Katzenallergie: klick
Gefreut: dass ich mein Zeugnis so schnell bekommen habe
Geärgert: kaum dass man die Heizung anstellen muss, werde ich krank // das passiert jedes mal bei dem Maybelline-Puder:


Gewünscht: ein besseres Immunsystem
Gekauft: RdL Young Eyeshadow Base (nachgekauft), IKEA Bettwäsche, Anti-Rutsch-Kleiderbügel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: